Angebot

Psychotherapie, Beratung, Persönlichkeitsentwicklung

für Jugendliche, Erwachsene und Paare

 
Erstgespräch

 

Am Beginn jeder Therapie steht das Erstgespräch. Es bietet den Raum, persönlich über Ihre Beweggründe zu sprechen, mögliche noch offene Fragen zu beantworten und Organisatorisches (wie Kosten und den weiteren Ablauf) zu klären.

Vor allem aber dient das Erstgespräch dazu, einander kennen zu lernen. Sich prinzipiell mit seiner Psychotherapeutin bzw. seinem Psychotherapeuten wohl zu fühlen, ist für das gemeinsame Arbeiten und den weiteren Erfolg bedeutsam. Hier können Sie auch einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise gewinnen.

Während Sie mir Ihr Anliegen schildern, bin ich bemüht, Ihre aktuelle Situation und ihr Befinden möglichst genau zu erfassen, was Ihnen unter anderem ermöglicht, Ihre derzeitige Lage und Bedürfnisse auch selbst ein Stück weit klarer zu sehen.

 

Das Erstgespräch ist unverbindlich und verpflichtet zu keinerlei weiteren Vereinbarungen. Sie haben im Anschluss die Möglichkeit, sich gleich für den Beginn einer Therapie zu entschließen oder sich die Zeit zu nehmen, die Sie brauchen, um eine Entscheidung zu treffen und sich bei Bedarf wieder zu melden.

Dauer

Eine Psychotherapiestunde dauert 50 Minuten und findet in der Regel ein Mal wöchentlich statt.

Gerade zu Anfang ist eine wöchentlicher Rhythmus sinnvoll, um einen therapeutischen Prozess in Gang zu bringen. Im Laufe der Zeit ist es bei Bedarf auch üblich die Frequenz der Sitzungen auf alle 14 Tage oder einen längeren Zeitraum zu erhöhen.

Dies sind fundierte Richtlinien, welche aber nicht als starre Regeln verstanden werden sollen. Die Vereinbarungen, die wir letztendlich treffen werden, richten sich nach Ihrem aktuellen Bedarf und Möglichkeiten, als auch den Empfehlungen, die ich Ihnen aufgrund meiner Erfahrung und professionellen Einschätzung geben werde. Im Erstgespräch legen wir gemeinsam fest, ob und auf welche Art und Weise wir zusammenarbeiten wollen.

Kosten

Erstgespräch (50 min): 50 Euro

Einzeltherapie/Beratung (50 min): 65 Euro

Paartherapie (90 min): 120 Euro

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision biete ich günstigere Konditionen an, da Ihnen die Krankenkassen in diesem Fall noch keine Kostenzuschüsse erteilen.

Verschwiegenheitspflicht

PsychotherapeutInnen unterliegen einer strengen Verschwiegenheitspflicht, welche im Psychotherapiegesetz nach § 15 festgehalten ist.

Die Schweigepflicht ist ein zentrales Element der Psychotherapie. Sie ermöglicht es den KlientInnen frei und ungehindert über das, was sie wirklich beschäftigt, sprechen zu können und ist auch nach Abschluss der Therapie bindend.

Absageregelung

Bitte beachten Sie, dass unser gemeinsamer Termin ausschließlich für Sie reserviert ist, weshalb ich Sie bitte, bei Verhinderung so bald als möglich, aber mindestens 48 Stunden vor dem Termin abzusagen. In diesem Fall haben Sie keinerlei Kosten zu tragen.

Sollten Sie einen Termin gar nicht oder außerhalb dieser Frist absagen, ist das vereinbarte Honorar voll zu begleichen.

Sind Sie am Beginn einer Psychotherapie interessiert oder benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie mich per Email oder Telefon, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren.

Informationen bezüglich COVID-19:

Unter der Berücksichtigung zusätzlicher Hygienemaßnahmen finden persönliche Gespräche in der Praxis statt.

Da es sich um eine Gemeinschaftspraxis handelt, sind einige wenige Regelungen zur Vorbeugung der Verbreitung von COVID-19 zu beachten. Sie werden gebeten, die Praxis mit Mund-Nasen-Schutzmaske zu betreten und sich nach Eintritt die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren. Im Therapieraum kann die Maske unter gegenseitigem Einverständnis und Einhaltung des Mindestabstands abgenommen werden. Bitte erscheinen Sie nicht vor Beginn des vereinbarten Termins, um längere Aufenthalte mit anderen Personen im Wartebereich zu verhindern.